AKUSTISCHE DECKENPLATTEN | Liechtenstein

Ausgefuchste Decken

Das Rivergreen Center in Durham City im Nordosten Englands hat für seine Gesamtkonzeption eine der höchsten Auszeichnungen für ökologisches Bauen erhalten: das Prädikat „Excellent“ nach der in England gebräuchlichen „BRE’s Environmental Assessment Method“ (BREEAM).

Bei der Konzeption der abgehängten Decken waren mehrere Anforderungen gleichzeitig zu erfüllen:

  • Sellenweise offene Deckengestaltung, um Kontaktflächen zwischen Raumluft und thermisch wirksamen Betonzwischendecken zu erzielen
  • Punktuelles Optimieen des akustischen Komforts und der Beleuchtung über Arbeitsflächen
  • Abdecken von Versorgungsleitungen unter der Decke bei leichtem Zugang zu diesen Elementen bei Wartung und Instandhaltung
  • Einklang aller Bauteile mit dem ökologischen Gesamtkonzept des Objekts.

Zum Einsatz kamen die neuen Axiom Canopy Deckensegel von Armstrong. Sie liefern pro Quadratmeter eine höhere Schallabsorption als eine geschlossene Decke gleicher Größe und Deckenplatten-Qualität, weil sie Schall von beiden Seiten absorbieren, und sie erfüllten alle geforderten Leistungen.

Im Rivergreen Center entstanden fließende Deckenformen, die punktuell die Akustik aufwerten, Schall reduzieren, die Sicht auf die Versorgungsleitungen weitgehend verhindern sowie die Lichtverhältnisse und die Sprachwahrnehmungsfähigkeit örtlich verbessern.

Das exakt geforderte Maß an Schallschutzleistung ließ sich über die Größe der Deckensegel, ihren Abstand zur Decke und durch die Wahl der Deckenplatten-Qualität zu steuern.


Produkte

Neuigkeiten

Informationen & Ausschreibung

Suche