AKUSTISCHE DECKENPLATTEN | Mazedonien

Wir über uns

Einleitung

"Der Kunde muß uns vertrauen" Thomas Morton Armstrong, 1860
Es handelt sich um die Geschäftsmaxime "Caveat emptor" - Vorsicht vor dem Kunden – die vom Armstrong Gründer umgekehrt wurde. Nach diesem Leitsatz handelte Armstrong aus tiefer Überzeugung. Seitdem ist die Firma Armstrong bestrebt, sich diesem Kundenvertrauen als würdig zu erweisen – im respektvollem Umgang mit dem Menschen als Individuum, durch Aufrichtigkeit und Integrität, durch Offenheit und Verläßlichkeit gegenüber allen Geschäftspartnern.

Armstrong World Industries:

  • Weltweit die Nr. 1 in der Herstellung und im Vertrieb von Bodenbelägen und Isolationsmaterial.
  • $3 Billionen Konzernumsatz weltweit in 2004
  • 15 000 Mitarbeiter weltweit für die Herstellung und den Vertrieb einer Vielzahl von Produkten
  • 42 Fabriken in 12 Länder

Armstrong Building Products Operations:

  • Weltweit die Nr. 1 in der Herstellung und im Vertrieb von akustischen Deckensystemen für kommerzielle Märkte
  • $971,7 Millionen Umsatz weltweit in 2004
  • 3680 Mitarbeiter
  • 11 Produktionsstätten weltweit

 

  • 1860 Thomas Morton Armstrong eröffnet eine winzige Zweimannskorkschneiderei in Pittsburgh, Pennsylvania.
  • 1890 Armstrong ist der größte Korkenhersteller weltweit.
  • 1900 Erweiterung der Produktpalette mit Linoliumbelägen, Deckenplatten, Vinylböden, Möbel, Keramikfliesen….
  • 1952 Eröffnung des Forschungs- und Entwicklungszentrum in Lancaster.
  • 1966 Zum ersten Mal wird eine Fabrikationsstätte in Europa eröffnet (Großbritannien).
  • 1996 Eröffnung der ersten Fabrik in Asien
  • 1998 Erwerb von Triangle Pacific und DLW
  • 2000 Mit dem Erwerb von Gema, europäischer Marktführer in der Herstellung von Deckenmetallkassetten, erweitert Armstrong sein Angebot an Sonderlösungen im Metallkassettenbereich. Heute Bildet Armstrong eine über die ganze Welt verteilte Familie mit 15200 Mitarbeitern, die eine Vielzahl von Produkten herstellen.

European Factories – Key Dates:

  • 1966 Team Valley (Großbritannien) – Akustikdeckenplatten aus Mineralfasern
  • 1972 Münster (Deutschland) – Akustikdeckenplatten aus Mineralfasern
  • 1987 Pontarlier (Frankreich) - Akustikdeckenplatten aus Mineralfasern
  • 1994 Wave (Frankreich) - Unterkonstruktionen
  • 1996 Stafford (Großbritannien) - Metallkasetten
  • 1997 Team Valley (Großbritannien) - Unterkonstruktionen
  • 1997 Madrid (Spanien) – Metallkassetten und Unterkonstruktionen
  • 2000 Gema (Schweiz) und Rankweil (Österreich) - Metallkasetten

Produkte

Neuigkeiten

Informationen & Ausschreibung

Suche